5 Tipps für ein besseres Google Ranking in der lokalen Ergebnissanzeigen.

Inhalt

Lokal agierende Unternehmen sollten Ihre Website für Google Places optimieren. Startet man eine Suchanfrage nach einem lokalen Unternehmen – also beispielsweise „Rechtsanwalt Frankfurt“ oder „Arzt Frankfurt“ sind die ersten Einträge Google Places Anzeigen. Diese Treffer an vorderster Stelle sind natürlich besonders erstrebenswert und werden mit viel hochwertigem Traffic belohnt. Im folgenden möchte ich ein paar hilfreiche Tipps geben, damit Ihr Unternehmen in Zukunft einen dieser Top Plätze ergattert.

  • Optimieren Sie ihre Kontaktseite und tragen Sie unbedingt die vollständige Adresse mit Telefonnummer ein. Besonders interessant ist die Telefonnummer für die Nutzer von internetfähigen Smartphones, da diese durch Klick auf die Telefonnummer direkt anrufen können.
  • Legen Sie einen neunen Google Places Eintrag an oder bestätigen Sie den evtl. schon bestehenden Google Places Eintrag.
    Für einen neuen Eintrag gehen Sie auf folgende Seite: Claim your business listing on Google – for free.
    Melden Sie sich mit Ihrem Google Konto an und folgen Sie den Fragen. Nachdem alle Daten eingetragen sind und Sie eine passende Kategorie gewählt haben, erhalten Sie innerhalb von 2 bis 3 Wochen eine Bestätigungspostkarte von Google mit einem Aktivierungscode.
    Nachdem Sie diesen Code eingetragen und damit die Korrektheit Ihrer Angaben bestätigt haben, wird Ihr Google Places Eintrag frei geschaltet.
  • Benutzen Sie Ihre wichtigsten Keywords in der Google Places Beschreibung, aber übertreiben Sie es nicht. Hilfreich ist es grundsätzlich, das wichtigste Keyword im Domainnamen zu haben. Ansonsten gehen Sie max. eine Ebene tiefer. www.Website.de/keyword.html

  • Tragen Sie Ihre Adresse bei möglichst vielen Branchenbüchern und Verzeichnissen ein. Gehen Sie nach dem Motto vor: „Viel hilft viel“. Also immer fleißig eintragen.
  • Fordern Sie ihre Kunden auf, Sie bei Google Places zu bewerben. Dabei ist vor Allem die Anzahl an Bewerbungen wichtig, nicht ob die Bewertung unbedingt positiv ist. Alleine, dass Leute über Sie diskutieren scheint von Bedeutung zu sein. Also unbedingt Kunden auffordern Sie zu bewerten!
    Das geht entweder auch über die Googel Places Seite, oder durch Klick auf ein rotes Fähnchen in einer google Map Seite.

Liste guter Brachnenbücher

www.gelbeseiten.de
www.qype.com
www.meinestadt.de
www.goyellow.de
www.cylex.de
www.hotfrog.de
www.pointoo.de
www.suchen.de
www.11880.com
www.way2business.de
www.way2business.de
www.dasoertliche.de
www.branchen-info.net
www.stadtbranchenbuch.com
www.klicktel.de
www.branchenbuchsuche.de
www.marktplatz-mittelstand.de
www.city-map.de
www.youbizz.de
www.kennstdueinen.de
www.yellowmap.de

Ähnliche Beiträge

Wie man den optimalen Domainnamen findet

Lesedauer: 5:57 min

Nachdem ich in den letzen Artikeln mehr auf die Erstellung von gutem Inhalt eingegangen bin, möchte ich heute noch mal einen Schritt zurück gehen. Wenn es an die Erstellung von…

weiter lesen

Wie Sie tragende Säulen für Ihre Website aufbauen und darüber kontinuierlich neue Leser und neue Backlinks gewinnen

Lesedauer: 7:39 min

Immer wieder schreibe ich Artikel und jedes mal investiere ich viel Zeit, Energie und Leidenschaft um hochwertige Inhalte zu erstellen, die meinen Lesern helfen und mir neue Leser bringen. Oft…

weiter lesen

Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen Blog: Teil 3 von 7

Lesedauer: 3:5 min

Dies ist der dritte Teil der Artikelserie Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen Blog und beschäftigt sich mit der Frage, wie Sie mehr Besucher auf Ihren Blog ziehen können und…

weiter lesen